Vorteile der Walze gegenüber den

klassischen Mast-Dreiflügler

und anderen bekannten vertikalen Flügel- und Walzensysteme zur Windenergiegewinnung ...

 

Für die Umwelt:

  • Optische Anpassung an Hausdächer, Gebäudekanten, Flächen,
    entsprechend an die Landschaftsbilder.
  • Wesentlich höhere Standortmöglichkeiten, damit verbunden hohe Verbreitung.
    Mit effizienter Nutzung der Windenergie!
  • Leiselauf mit sehr niedrigem Geräuschpegel, dadurch
    keine Lärmbelästigung!
  • Keine Gefährdung der Vogelwelt und des Flugverkehrs.

Bei der Technik:

  • Leichter selbstständiger Anlauf bei niederen Windgeschwindigkeiten.
  • Keine Überdrehzahl bei hohen Windgeschwindigkeiten, deshalb sind keine besonderen Überwachungseinrichtungen und Abschaltungen nötig, wie dies bei Windrädern notwendig ist.
  • Wartung mit wesentlich geringerem Kostenaufwand als bei den Turmrotoren.
  • In den Kleinserien kein stör- und wartungsanfälliges Getriebe.

Für den Vertrieb und Verkauf:

  • Eine Massenproduktion und Vertrieb im Handel ist problemlos, da dem Bedarf entsprechende Normmodule in großen Stückzahlen hergestellt werden können.
  • Die Anlagen können modulfähig aneinandergereiht bestückt werden. Problemlose Erweiterung der Module ist jederzeit möglich.
  • Die Grundinvestition ist daher überschaubar.

Bei den Herstellkosten:

 Herstellung, kostengünstig durch Verwendung bekannter Serienteile.

... Die bei einem Bruchteil herkömmlicher Windkraft- Anlagen liegen!

Großes Einsparpotential aber auch bei der Planung und Montage, Beispiele hierzu:

Keine Langwierigen Genehmigungsverfahren, Geländepacht, Fundamentkonstruktionen...

Keine hohen Transport- und Montagekosten

Keine weit entfernte Trafostationen und lange Stromleitungen...

Keine hohe Prüf- Wartungs- und Instandsetzungskosten...

... wie diese bei Großanlagen immer anfallen!

...besonders beim Zeitfaktor Planung bis Fertigstellung, heißt das geringere Vorfinanzierung!

 

e-Mail: wwg.wf@online.de * © by Wilfried Färber
VCounter.de Besucherzähler